Neueste Kommentare

Keine Kommentare.

Deep Linux

Ich habe Deep Linux (Deepin) seit ca. einem Jahr auf einem meiner Laptop. Die chinesische Linux-Distribution beruhte anfänglich auf Ubuntu, aktuell allerdings auf Debian. Dass das Ganze aus China kommt, mag vielleicht Manchen befremden. Auch russische oder koreanische bzw. kubanische Distributionen stoßen gelegentlich auf Misstrauen, allerdings sind wir in dieser Hinsicht eine Gemeinschaft im Sinne des Open Source Gedanken:) Dies heißt ja nicht, dass man alles ungeprüft verwenden sollte, nur weil "Linux" drauf steht^^.

Zurück zu Deep Linux: Die Oberfläche ist schick und einen Eigenentwicklung! Vieles "erinnert" an Gnome kommt aber subjektiv schicker daher. Auch die Hardware Erkennung ist gut. Die Installation ist problemlos und schnell verlaufen. Kleine Macken gibt es, z.B. dass das Hintergrundbild gelegentlich "automatisch" wechselt, oder der Ton mal "nachjustiert" werden muss. Allg. bin ich aber zufrieden und werde das Projekt weiter beobachten und das System auch benutzen:)