Digitalisierung und Schule

Digitalisierung und Schule

Nutzen wir die digitalen Möglichkeit. Nicht nur um "Schule" lebensnaher zu gestalten - sondern auch, um das "System Schule" auf den Prüfstand zu stellen.

Whatsapp-Einsatz an Schulen unzulässig

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Thueringens-Datenschuetzer-Whatsapp-wird-meist-rechtswidrig-genutzt-3983437.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Datenschutzbeauftragter Lutz Hasse hat vor der Nutzung ausdrücklich gewarnt. Da die Daten in die USA übertragen werden und die "Kontakte" einer Weitergabe ihrer Daten an Dritte nicht zugestimmt haben, ist die Nutzung rechtswidrig. Ein Gerichtsurteil stützt diese Warnung.

    • Ellina
      Ellina

      Ich weiß, weil die Kontakte aus den Adressbuch mit dem Start von Whatsapp eingelesen werden. Die Sache ist die: dies steht in den Bedingungen und dass verstößt hierzulande gegen geltendes Recht. Aber jeder hat ein Persönlichkeits-Recht und Dieses ist mit der Übertragung der Gespeicherten Daten in Adressbuch verletzt.

      Aber alle tolerieren es und sehen es nicht so eng. Trotzdem ist es ein Verstoß. Schlecht, dass daraufhin Facebook noch nicht verwarnt worden ist, oder aufgefordert wurde dies zu unterlassen. Die Frage ist, wann passiert dies von der EU oder nur von Deutschen Datenschützer, die FB in Deutschland verklagen. (Grundsatzurteil von BGH wäre wünschenswert - für eine Signalwirkung)